Start Aktuell
Aktuell

Dezember 2014: Westdeutscher Rundfunk

Der Westdeutsche Rundfunk vernetzt seine Regien mit den verschiedenen Studioflächen. Im Rahmen dieses Projekts unterstützt die CONFACTs GmbH den WDR bei der Erstellung einer EU-weiten Ausschreibung und übernimmt die KVM- und Audioplanung inklusive Budgetplanung und Erstellung von Leistungsbeschreibung, -Verzeichnis und Blockschaltplänen. In diesem technisch anspruchsvollen Projekt kommen sowohl Basisband-, Multiplex-, aber auch Netzwerktechniken wie z.B. „Dante“ zum Einsatz. Darüber hinaus unterstützt die CONFACTs GmbH die Umsetzung und die notwendig gewordenen Umzüge einzelner Regien (Dezember 2014 bis voraussichtlich Q1/2017)

 

12.06.2015: Update SWR-Projekte

Der Südwestrundfunk erneuert an seinem Standort Baden-Baden das Studio 2, in dem bekannte Formate wie zum Beispiel „Planet Wissen“ produziert werden. Die CONFACTs GmbH erstellt die Ausschreibungsunterlagen für das Teilgewerk Video- und Systemtechnik. Im Rahmen der Einführung der filebasierten Produktionstechnik errichtet der SWR darüber hinaus einen zentralen Ingest- und Bearbeitungsbereich. Hier erstellt die CONFACTs GmbH die Ausschreibungsunterlagen für das Gesamtgewerk und übernimmt für beide Projekte während der Realisierungsphase die Objektüberwachung für diese Gewerke (Mitte 2013 bis Anfang 2016).

Darüber hinaus erneuert der SWR an seinem Standort Mainz das Nachrichtenstudio, in dem die aktuellen Sendungen für das Regionalfenster des SWR/RP produziert werden. Im Rahmen dieser Erneuerung wird neben der klassischen Fernsehtechnik eine virtuelle Studiotechnik sowie eine Produktionsautomation eingeführt. Die CONFACTs GmbH erstellt auch hierfür die Ausschreibungsunterlagen für die Video- und Systemtechnik sowie die Audiotechnik und übernimmt während der Realisierungsphase die Objektüberwachung für diese Gewerke (Januar 2014 bis 2016).

 

06.02.2015: HD-Ausbau des NDR Multimedia-Labors am Rothenbaum/Hamburg

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) rüstet das Multimedia-Labor am Standort Rothenbaum auf HD um. Für die Medientechnik erstellt die CONFACTs GmbH die Detailplanung und die Montageunterlagen (Februar bis September 2015).

 

07.01.2015: HD-Umrüstung und vernetzte Produktion in den NDR-Regionalstudios

Der Norddeutsche Rundfunk rüstet seine Regionalstudios im Rahmen der Anbindung an die vernetzte Produktionsinfrastruktur der Landesfunkhäuser mit HD-Technik auf. Die CONFACTs GmbH unterstützt den Norddeutschen Rundfunk seit August 2014 bei der Konzepterstellung, seit Januar 2015 auch bei der Video- und Audioplanung, der Ausschreibungserstellung sowie bis voraussichtlich Anfang 2017 bei verschiedenen Aufgaben der Inbetriebnahmeüberwachung und -koordination.

 

14.11.2014: Neue Produktionsplattform für fischerAppelt, play, Stuttgart

Für die Beschaffung und Integration einer neuen Produktionsplattform für die fischerAppelt, play GmbH erstellt die CONFACTs GmbH ein funktionales Anforderungsprofil unter Berücksichtigung der bereits bestehenden Infrastruktur. Grundlage hierfür ist eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Installation, die ebenfalls durch die CONFACTs GmbH erstellt wird (November 2014 bis März 2015).

 

22.04.2014: Umstieg auf HDTV an zwei SWR-Standorten

Der Südwestrundfunk (SWR) erweitert in Baden-Baden seine HD-Produktionstechnik, und die "Landesschau" in Mainz stellt ebenfalls auf HD um. Die CONFACTs GmbH unterstützt den SWR bei der Konzepterstellung, der Video- und Audioplanung sowie der Ausschreibungserstellung. (Mai/Dezember 2013 bis voraussichtlich 2015)

 


Seite 2 von 6